Die Stadthalle Rheine möchte weiterhin Ihnen und allen Gästinnen und Gästen sowie Beschäftigten und Veranstaltenden einen sicheren Ort für Veranstaltungen aller Art bieten.

Aufgrund der Aktualisierung der aktuellen Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) vom 1. April 2022 und den damit verbundenen Wegfall von Zugangsbeschränkungen und Maskenpflichten, nutzt die Stadthalle Rheine das Hausrecht und definiert folgende Zugangsbeschränkungen für künftige Veranstaltungen:

Zutrittsnachweis:

-Entfallen-

Masken:

Überall dort wo der Mindestabstand von 1,5m nicht sicher eingehalten werden kann empfehlen wir Ihnen das Tragen einer medizinischen Maske (mindestens OP-Maske)

Bitte beachten Sie, dass weiterhin je nach Veranstaltung und Infektionsgeschehen sich (auch kurzfristig) erweiterte Regelungen oder Auflagen durch den jeweiligen Veranstalter oder die zuständigen Behörden ergeben könnten. Informieren Sie sich bitte rechtzeitig im Vorfeld der Veranstaltung über die geltenden Vorgaben und ggf. bestehenden Zutrittsbeschränkungen.

Weitere Hinweise zu Ihrem Besuch in der Stadthalle Rheine

ABSTAND HALTEN

Grundsätzlich gilt es, wenn möglich, einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Teilnehmenden der Veranstaltung einzuhalten.

EINLASSKONTROLLE

-Entfallen-

GARDEROBE

Die Schließfächer im UG können Sie kostenfrei nutzen. Bei Veranstaltung ohne Bestuhlung wird die Garderobe für Sie geöffnet. Jacken, Mäntel & Handtaschen dürfen Sie bei bestuhlten Veranstaltungen im Ausnahmefall mit in den Saal nehmen.

TOILETTEN

Die Toiletten sind im UG zugänglich. Hier sind Markierungen und Laufwege vorgegeben, an die Sie sich orientieren können.

VERANSTALTUNGSDURCHFÜHRUNG

Wir weisen Sie darauf hin, dass jede Veranstaltung, je nach Infektionsgeschehen im Kreis Steinfurt oder der Stadt Rheine, durch den Veranstalter oder die Behörden weiterhin kurzfristig verlegt/abgesagt werden könnte. Sie werden per E-Mail oder telefonisch von dem Veranstaltenden, Betreibenden oder der zuständigen VVK-Stelle informiert.

LÜFTUNG

Unsere Lüftungsanlage läuft ab zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn. Die Anlage zieht die Luft von innen nach draußen und von draußen nach innen. Somit ist gewährleistet, dass Aerosole über die gesamte Veranstaltung nach außen befördert werden und die Halle mit Frischluft belüftet wird.

GRUPPENBILDUNG

Vor, während und nach der Veranstaltung empfehlen wir Gruppenbildungen zu vermeiden. Dieses gilt auch für die Bereiche außerhalb der Stadthalle und den Raucherbereichen. Falls eine Gruppenbildung nicht zu vermeiden ist, gilt hier wieder die allgemeine Empfehlung zum Tragen einer medizinischen Maske.

HANDHYGIENE

Direkt vor beziehungsweise nach dem Betreten der Stadthalle können die Besuchenden sich die Hände an den am Eingang aufgestellten Desinfektionsspendern die Hände desinfizieren. Vor und nach dem Aufsuchen unserer sanitären Räumlichkeiten empfehlen wir ihnen, sich die Hände gemäß den Empfehlungen des Robert Koch-Institutes zu waschen.

Falls sie Husten oder Niesen müssen, benutzen sie ein Taschentuch oder niesen sie in ihre Armbeuge. Achten sie darauf, dass nicht die Hand benutzt wird.

HYGIENE

Das Inventar, die Türen & Griffe, die Toiletten etc. werden vor, während und nach der Veranstaltung nach den Richtlinien des RKI desinfiziert. Die regelmäßigen Reinigungsintervalle wurden erhöht und angepasst.

MASKENEMPFEHLUNG

Im Gesamten Gebäude der Stadthalle Rheine empfehlen wir Ihnen das Tragen einer medizinischen Maske (mindestens OP-Maske).  Besonders dann, wenn der Abstand von 1,5m zwischen den Haushalten nicht eingehalten werden kann.

SYMPTOME

Besuchen Sie nur die Stadthalle Rheine, wenn Sie keine Symptome wie Rachenschmerzen, Husten, Fieber, Schnupfen, sonstige Symptome einer Atemerkrankung, allgemeine Abgeschlagenheit, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall haben.

TEILNEHMENDEN DOKUMENTATION

Eine Pflicht zur Teilnehmenden Dokumentation besteht nicht. Jedem Besuchenden steht es frei zu wählen, ob persönliche Kontaktdaten zur Rückverfolgbarkeit von Infektionsketten über die Luca-App gespeichert werden sollen oder nicht. Der Veranstaltende ist nicht dazu verpflichtet diese Daten zu erheben und zu speichern.

 

Stadthalle Rheine
Stand  03.05.2022