Gastronomie

In der Pause versorgt Sie unser hauseigenes Restaurant „Alexandros Taverne“ mit erfrischenden Getränken.
Bei Theaterveranstaltungen können Sie sogar schon vorab Ihre Bestellung aufgeben und einen Tisch reservieren, damit Ihre Getränke passend zur Pause im Foyer für Sie bereit stehen.

Parkplätze

Sie müssen bei uns nicht lange nach einem Parkplatz suchen! Direkt gegenüber der Stadthalle Rheine finden Sie die Tiefgarage „Stadthalle“, die von den Stadtwerken Rheine betrieben wird. Bis zu 60 Minuten zahlen Sie hier 1,50 €, jede weitere angefangene Stunde kostet 1,00 €. An Theaterveranstaltungen können Sie hier sogar kostenlos parken!

Schwerhörigenanlage

MobileConnect streamt Audioinhalte live und in großartiger Qualität via WLAN direkt auf das persönliche Smartphone. Die kostenlose App ermöglicht individuelle Klangeinstellungen und kann mit Kopfhörer, Hörgerät oder Cochlea-Implantat genutzt werden.

Ökostrom

Wir übernehmen Verantwortung! Mit ca. 23.000 kWh pro Monat haben wir einen relativ hohen Stromverbrauch. Weil uns die Herkunft unseres Stroms nicht egal ist, beziehen wir seit Januar 2018 Ökostrom. Damit möchten wir unsere persönliche Klimabilanz verbessern und CO² einsparen.

Barrierefreiheit

Die Stadthalle Rheine ist barrierefrei. Rollstuhlfahrer können über eine Tastenöffnung die rechte Tür des Haupteingangs problemlos öffnen und in das Gebäude gelangen. Der Zugang zum Saal ist ebenerdig. Nach persönlicher Rücksprache reservieren wir gerne Plätze für Rollstuhlfahrer im Oberrang. Begleitpersonen können in unmittelbarer Nähe des Rollstuhlplatzes sitzen. Im Foyer gibt es einen Aufzug, der ins Untergeschoss fährt. Dort befinden die Toiletten. Zusätzlich gibt es ein behindertengerechtes WC im Obergeschoss.

Barrierefreiheit

Die Stadthalle Rheine ist barrierefrei. Rollstuhlfahrer können über eine Tastenöffnung die rechte Tür des Haupteingangs problemlos öffnen und in das Gebäude gelangen. Der Zugang zum Saal ist ebenerdig. Nach persönlicher Rücksprache reservieren wir gerne Plätze für Rollstuhlfahrer im Oberrang. Begleitpersonen können in unmittelbarer Nähe des Rollstuhlplatzes sitzen. Im Foyer gibt es einen Aufzug, der ins Untergeschoss fährt. Dort befinden die Toiletten. Zusätzlich gibt es ein behindertengerechtes WC im Obergeschoss.

Ökostrom

Wir übernehmen Verantwortung! Mit ca. 23.000 kWh pro Monat haben wir einen relativ hohen Stromverbrauch. Weil uns die Herkunft unseres Stroms nicht egal ist, beziehen wir seit Januar 2018 Ökostrom. Damit möchten wir unsere persönliche Klimabilanz verbessern und CO² einsparen.