Lade Veranstaltungen

Theater & Lesung

Der fliegende Holländer

Dienstag,
18.02.2020

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

ab 26,13€

Seit Jahrhunderten ist der fliegende Holländer dazu verdammt, auf seinem Geisterschiff die Weltmeere zu durchsegeln, ohne Rast, ohne Ziel. Nur alle sieben Jahre darf er an Land – in der Hoffnung, durch die starke Liebe einer Frau erlöst zu werden. Die Kapitänstochter Senta, die an den gesellschaftlichen Konventionen und der Enge der dörflichen Gemeinschaft zu ersticken droht, glaubt sich auserkoren, diesen Fluch zu brechen. In dem Schicksal des legendären Holländers glaubt sie ihre  Lebensaufgabe zu erkennen: diesen rastlosen Wanderer zwischen Leben und Tod aus seiner Verdammung zu erlösen und ihm eine Heimat zu geben. Als sich Senta und der fliegende Holländer tatsächlich begegnen, erkennt sie sofort den Verdammten aus jener düsteren Seemannsballade, die ihr schon die Amme vorsang und verschreibt sich mit kraftvoller wie provozierender Unbedingtheit, alle alten Bindungen hinter sich lassend, ihrer Überzeugung.

„Der fliegende Holländer“ ist ein Markstein im Schaffen Richard Wagners, hier wandte er sich der romantischen Oper zu. Wagner arbeitete vier Hauptthemen heraus, die als Eckpfeiler der Handlung fungieren: Todessehnsucht, Opferbereitschaft, Liebestod und Erlösung. Mit dem Erlösungsmotiv beschritt Wagner einen Weg, der für seine folgenden Musikdramen bestimmend werden sollte. In der 1843 in Dresden uraufgeführten Oper verdichtet Wagner mit großen Arien, düsteren Balladen, mitreißenden Ensembles und markanten Chören klangfarbenreich die sich fortwährend zuspitzenden Ereignisse zu einem packenden musikdramatischen Werk.

Letztmalig wurde „Der fliegende Holländer“ in der Saison 1966/67 in Rheine aufgeführt.

TICKETS KAUFEN

Tickets online kaufen

Kaufen sie jetzt bequem Online Ihre Tickets über Eventim!

Tickets kaufen


VORVERKAUFSSTELLEN

  • Stadthalle Rheine
  • Reisebüro Dietrich
  • ADAC-Geschäftsstelle
  • Rheine.Tourismus.Veranstaltungen. e.V.

Karte anzeigen