Lade Veranstaltungen

Sommer an der Ems

Doppelkonzert mit Bad Temper Joe und Michael van Merwyk

Samstag,
05.09.2020

Beginn: 17:00 Uhr

kostenlos

Mit dem jungen Songwriter und Gitarristen Bad Temper Joe und dem erfahrenen Songster Michael van Merwyk stehen wahre Meister ihres Fachs am Samstag, den 05.09.2020 auf der Bühne der Stadthallenterrasse Rheine.

Bad Temper Joe – dieser Name steht für Blues. Doch man hüte sich, den Bielefelder in eine Schublade zu stecken! Wenn Bad Temper Joe sich über seine Lap Slide Gitarre beugt und den Blues spielt, entwickelt er einen gefühlvollen Sound, wie nur er ihn zu entfalten versteht. Seine Songs nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch musikalische Landschaften, durch den Blues weit abgelegener Sümpfe und taufeuchter Wiesen. Er erzählt uns seine ganz persönliche Geschichte in der Tradition der alten Bluessänger aus dem Mississippi-Delta, mit der Kraft eines Mannes und seiner Gitarre. Und auch international sorgt Bad Temper Joe für Furore, war er doch als einziger europäischer Act für das Finale des International Blues Challenge im Januar 2020 in Memphis/USA nominiert.

Ein Songster ist sowas wie ein Vorgänger des Bluesman, mit einem wichtigen Unterschied: er spielt nicht nur den Blues, sondern alles, was er will – und genau das tut Michael van Merwyk kurz MvM seit er mit 15 Jahren zur Gitarre griff. Genregrenzen spielen keine Rolle. Songs & Stories über das Auf und Ab im Leben, Kaffee, leckeres Essen, Liebe gemischt mit Songs von David Bowie, Judas Priest, Depeche Mode, traditionelle Folk-Songs aus vergangenen Jahrhunderten: MvM übersetzt alles lässig aus dem Handgelenk in seinen eigenen musikalischen Dialekt. Er tourt regelmäßig durch ganz Europa – von Norwegen bis an die Mittelmeerküste, von der Atlantikküste bis nach Moskau. Den bereits mehrfach ausgezeichneten Musiker kürten in 2016 Jury und Publikum bei der „German Blues Awards“ zum besten Blues-Sänger und besten Blues-Gitarristen Deutschlands.

Bernburgplatz und Emsterasse der Stadthalle Rheine!

Eintritt frei und kein Mindestverzehr!