Lade Veranstaltungen

Theater & Lesung

HOMOHALAL

Donnerstag,
27.09.2018

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

ab 22,83€

Deutschland 2017: Die Themen Flucht und Asyl beherrschen die Medien und die öffentliche Diskussion.

Deutschland 2037: Es ist das toleranteste Land der Welt, harmonisch und weniger islamisiert als befürchtet. In dieser Zeit treffen sich einstige Asylsuchende, Aktivisten und Helfer bei einer Trauerfeier wieder. Damals war man sich beim Kampf um Integration, mehr Rechte und bessere Lebensbedingungen näher gekommen. Manche auch so nah, dass sie sich verliebten, heirateten und wieder trennten, weil die Gegensätze doch zu groß waren. Gemeinsam erinnert man sich an die aufregende Zeit und die Erfolge. Alles natürlich durch die rosarote Brille. Aber die Fassade bröckelt und alte Wunden brechen wieder auf. War man damals erfolgreich? Wurden alle Ziele der Integration erreicht?

Der in Aleppo (Syrien) geborene und in Österreich lebende kurdische Autor Ibrahim Amir arbeitete zwei Jahr lang in Workshops mit Geflüchteten und Aktivisten zusammen und führte zahlreiche Gespräche mit den verschiedenen Beteiligten. Die aus diesen Recherchen entstandene Komödie HOMOHALAL rechnet schonungslos ab mit Klischees und Vorurteilen. Jeder nur mögliche zwischenmenschliche und kulturelle Konflikt wird bitterböse seziert.

Darf man das; im Theater über dieses im Thema lachen? „Wir sind nicht frei von Fehlern und nicht frei von Phobien und Ressentiments. Darüber muss man auch auf der Bühne sprechen dürfen“, so der Autor Ibrahim Amir, der bereits mit ersten Stück HABE DIE EHRE, in Köln und Wien für Furore sorgte.

TICKETS KAUFEN

Tickets online kaufen

Kaufen sie jetzt bequem Online Ihre Tickets über Eventim!

Tickets kaufen


VORVERKAUFSSTELLEN

  • Stadthalle Rheine
  • Reisebüro Dietrich
  • ADAC-Geschäftsstelle
  • Rheine.Tourismus.Veranstaltungen. e.V.

Karte anzeigen